Flucht vor Polizei

Irrer Biker-Rowdy auf Autobahn: Verfolgungsjagd!

Tirol
11.07.2024 12:20

Wilde Szenen spielten sich am frühen Mittwochabend auf der Inntalautobahn im Tiroler Unterland und folglich im Stadtgebiet von Innsbruck ab: Ein Motorrad-Rowdy lieferte sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Erst bei einem Kreisverkehr abseits der A12 konnte der Verdächtige gestoppt werden. Das Gefährt hätte er gar nicht fahren dürfen.

Gegen 17.30 Uhr gingen bei der Polizei mehrere Meldungen ein, dass ein Motorradfahrer auf der Inntalautobahn mit weit überhöhter Geschwindigkeit, ohne Schutzbekleidung und in Schlangenlinie von Jenbach kommend in Richtung Innsbruck unterwegs sei.

Gefährliche Szenen mitten im Berufsverkehr
Eine Motorradstreife der Polizei konnte den Rowdy schließlich bei der Anschlussstelle Hall in Tirol wahrnehmen – und nahm sofort die Verfolgung auf. Dabei kam es zu gefährlichen Szenen. Der zunächst noch Unbekannte bretterte im Bereich der Mittellinie zwischen den im Berufsverkehr stockenden Fahrzeugkolonnen weiter in Richtung Innsbruck.

Rechts überholt, rote Ampel missachtet
Bei der Ausfahrt Innsbruck-Ost verließ der Motorradfahrer dann die A12 und raste weiter in Richtung Südring. Dabei habe er auch rechts überholt, Sperrlinien bzw. Sperrflächen überfahren und eine rote Ampel missachtet.

Zitat Icon

Bei der durchgeführten Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 26-jährige Lenker nicht im Besitz einer Lenkerberechtigung für die entsprechende Klasse ist.

Die Ermittler

Probeführerscheinbesitzer, aber nur für Auto
Im Bereich Kreisverkehr Olympiaworld konnte der Verdächtige schließlich angehalten werden. „Bei der durchgeführten Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 26-jährige Lenker nicht im Besitz einer Lenkerberechtigung für die entsprechende Klasse ist. Er ist zudem noch Probeführerscheinbesitzer“, berichtete die Polizei. Entsprechende Anzeigen folgen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele