Readers' debate

ÖXIT: Is leaving the EU the solution to everything?

Nachrichten
10.07.2024 13:30

The krone.at forum is a place of daily discussion and debate. In our "Readers' Debate" section, we want to highlight special comments and ask the community for their opinion on an exciting aspect. Today it's about the desire of many "Krone" readers for Austria to leave the EU.

The reason for the renewed discussion about an ÖXIT is the risk of genetic manipulation of domestic plants by huge agricultural companies.

The comments repeatedly call for an exit from the EU in order to protect domestic varieties.

Learning from Brexit
It is precisely these reactions that cause great incomprehension among other users, including Dragonsea. For him, the UK's exit in 2020 is a clear negative example that we should learn from rather than emulate.

Leserkommentar Icon
Leserkommentare
Benutzer Avatar
Dragonsea
Würde mir bitte jemand erklären, warum so viele Kommentare hier einen Ausstieg aus der EU a la Großbritannien als Lösung für ungefähr alles ansehen?
Man könnte den Briten einfach dankbar sein, dass sie es versemmelt haben und daraus lernen. Aber nein, hier wird nach einem Alleingang Österreichs gerufen.

https://www.capital.de/wirtschaft-politik/vier-jahre-brexit--die-bilanz-fuer-grossbritannien-ist-verheerend-34418740.html
3
5

What do you think about this? Would an ÖXIT really solve many of our current problems? What new challenges and difficulties do you anticipate in the event of an EU exit? Share your opinion and arguments on the subject with us in the comments! 

This article has been automatically translated,
read the original article here.

Community
Community
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele