Fr, 20. Juli 2018

"Back To Front"-Tour

07.12.2012 10:41

Peter Gabriel zu Gast in der Wiener Stadthalle

Peter Gabriel ist "Back To Front": Nach der höchst erfolgreichen Tournee in Nordamerika kommen Gabriel und Band im Herbst 2013 mit der umjubelten Jubiläumstour nach Europa – die "Krone" holt ihn für ein einziges Österreich-Konzert am 3. Oktober in die Wiener Stadthalle!

Einganz spezielles Zuckerl für Fansist diese "Back To Front"-Tour 2013: Anlässlich des 25-Jahr-Jubiläums seines legendären Erfolgsalbums "So" trommelte der Vollblutmusiker kurzentschlossen die Band von damals zusammen – und feiert so seinen großen Welterfolg auf ganz spezielle Weise: mit einer Tournee mit all den Original-Hits und in der Originalbesetzung von 1987, mit David Rhodes an der Gitarre, am Bass Tony Levin, am Keyboard David Sancious und am Schlagzeug Manu Katché. Und selbstverständlich werden alle Originalhits – von "Sledgehammer" bis "Don't Give Up" – in Wien zu hören sein.

Mit seinem fünften Album gelang Peter Gabriel 1986/87 endgültig der ganz große Durchbruch – und das natürlich mit seinem Tophit "Sledgehammer", der ihn auch an die Spitze der US-Charts brachte, von wo er ausgerechnet seine Ex-Kollegen von Genesis verdrängte. Ein souliger Tophit, nicht zuletzt durch den damals wie heute genialen Musikclip mit den Plastilinmännchen, der neue Maßstäbe für Musikvideos setzte und bei den MTV-Awards zahlreiche Preise abräumte. Weitere Hit-Auskoppelungen: das satirische "Big Time", "Don't Give Up", damals ein legendäres Duett mit Kate Bush, "In Your Eyes", noch im Ohr vom Soundtrack des Films "Teen Lover".

Karten für das Konzertereignis in der Wiener Stadthalle erhältst du im Vorverkauf unter 01/960 96 999 oder im "Krone"-Ticketshop.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.