„Das ist ein Notfall“

Bahnverkehr lahmgelegt: James Blunt bat um Pizza

Society International
08.12.2023 13:46

Eine beschädigte Oberleitung hat am Donnerstagabend zu starken Behinderungen im Londoner Bahnverkehr geführt. Mehrere Linien, die den Bahnhof Paddington anfahren, waren teilweise lahmgelegt - darunter die neue Elizabeth Line, der Express zum Flughafen Heathrow und die Regionalbahn Great Western Railway. James Blunt, der ebenfalls festsaß, nahm es mit Humor und fragte nach Pizza. 

„Stecke seit beinahe vier Stunden irgendwo vor Paddington fest. Erdnüsse und Wein sind ausgegangen“, schrieb Blunt auf dem Kurznachrichtendienst X (vormals Twitter).

„Das ist ein Notfall“
Er fügte die Bitte hinzu, jemand möge eine bekannte Pizza-Kette für ihn kontaktieren. „Das ist ein Notfall“, scherzte der Sänger.

Manche Fahrgäste mussten mehr als drei Stunden in teils dunklen und unbeheizten Zügen ausharren, wie die britische Nachrichtenagentur PA meldete. Auch für Freitag wurde mit Verspätungen gerechnet.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele