„Scharf drauf“ mit 72

Heinz Hoenig erster Kandidat im Dschungelcamp 2024

Society International
05.12.2023 08:44

Schauspieler Heinz Hoenig steht als erster Kandidat für das RTL-Dschungelcamp 2024 fest. „Das ist eine Herausforderung und da bin ich scharf drauf“, sagte der 72-Jährige im Interview des Kölner Privatsenders am Dienstag.

Für Hoenig, der in Filmen wie „Das Boot“ (1981) und „Der König von St. Pauli“ (1998) mitgespielt hat, hat sich der Blick auf die Teilnahme an der RTL-Sendung „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ mit der Zeit geändert.

 „Früher war Dschungelcamp ungefähr das Aus, das war unter uns so“, sagte der Schauspieler. „Das hat sich aber nicht nur gelegt, das hat sich eigentlich ins Gegenteil verwandelt“, findet er.

Ehefrau und Kinder dabei
Mit ihm nach Australien fliegen seine Ehefrau Annika Kärsten-Hoenig (38) und die gemeinsamen Söhne Juliano und Jianni (drei Jahre und ein Jahr alt).

Seiner Ehefrau zufolge könnte der Schauspieler nach einer Weile im Camp seine „raue Schale“ ablegen und seine emotionale Seite zeigen. „Meine Mama hat mir erlaubt und mir gezeigt, dass man weinen darf“, sagte Hoenig im RTL-Interview. Die 17. Staffel „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ startet im Jänner bei RTL und wird von Sonja Zietlow und Jan Köppen moderiert.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele