Ihr größter Wunsch

Prinzessin Beatrice: Weihnachten mit Edoardos Ex

Royals
28.11.2023 17:00

Viel verändert sich gerade bei der Gästeliste zum Weihnachtsessen der Royal Family: Erstmals ist Königin Camillas Familie zum Weihnachtfest auf Sandringham geladen. Und auch Prinzessin Beatrice sorgt für eine Überraschung auf der Wunschliste - sie will nämlich Eduardos Ex dabei haben.

Weihnachten wird bei den britischen Royals dieses Jahr ein wenig anders ausfallen als die letzten Jahre.

Erstmals werden die Kinder und Enkelkinder von Königin Camilla beim traditionellen Weihnachtsessen mit von der Partie sein. Und auch Prinzessin Beatrice wünscht sich einen Neuzugang auf Sandringham.

Sie wünscht sich Patchwork-Fest
Prinzessin Beatrice will angeblich die Ex-Partnerin ihres Mannes Edoardo beim royalen Fest dabei haben. Ein ungewöhnlicher Wunsch, doch laut einer Quelle gegenüber „OK!“ sei die Prinzessin „sehr daran interessiert, dass ihre gesamte Familie dieses Weihnachten in Sandringham ist und das schließt Wolfie mit ein.“ Ihr siebenjähriger Stiefsohn durfte bereits im vergangenen Jahr mit den Royals feiern.

Noch kein grünes Licht für ihr Vorhaben
Auch dieses Mal soll er die Gelegenheit bekommen mit Papa Edoardo, seiner Stiefmama und seiner Halbschwester Sienna die Feiertage zu verbringen - dabei soll nicht erneut seine Mutter, Architektin Dara Huang, fehlen.

„Beatrice möchte, dass er dabei ist, aber sie weiß auch, dass Dara auch dabei sein sollte.“ Noch gibt es offenbar kein grünes Licht für ihren Wunsch: „Es muss noch entschieden werden, ob Dara sich ihnen anschließen wird oder nicht“, heißt es.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele