„Große Problematik“

Single Sylvie Meis hat‘s beim Daten nicht leicht

Society International
08.09.2023 10:50

Fernsehstar Sylvie Meis ist Aushängeschild der Flirt-Show „Love Island“ - im Privatleben ist das Daten für sie aber gar nicht so einfach. „Das ist die große Problematik in meinem Leben“, sagte die 45-jährige Hamburgerin.

„Wenn ich daten möchte, muss ich alles erst einmal im Geheimen organisieren - so dass so lange wie möglich kein Mensch davon weiß.“ Auf Plattformen sei sie jedenfalls nicht angewiesen, sagte Meis - „und ich bin auch nirgendwo angemeldet“.

Meis gibt Flirttipps
Meis kann Fans aber private Flirttipps geben. Sie empfiehlt: „Absolut keine Angst haben, einfach im Moment sein, Augenkontakt halten. Dazu Humor und Lebensfreude - das ist das Wichtigste.“

Die geborene Niederländerin weiter: „Liebe und Flirten sind Lebensfreude, das einfach bei sich selbst einschalten. Und sich selbst nicht immer so ernst nehmen.“

Seit Februar wieder Single
Von 2005 bis 2013 war die heute 45-Jährige mit dem Fußballstar Rafael van der Vaart (40) verheiratet. Im vergangenen Februar hatte sie die Trennung von ihrem zweiten Mann, dem Künstler Niclas Castello (45), bekannt gegeben.

Ob sie derzeit date, mochte die Mutter des ebenfalls Fußball spielenden Sohns Damian van der Vaart (17) allerdings nicht verraten.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele