Do, 16. August 2018

Mieses Börsenjahr

29.12.2011 18:15

ATX schließt 2011 mit Mega-Minus von fast 35 Prozent

Der ATX hat den letzten Handelstag des Jahres am Donnerstag zwar mit einem Plus von 11,24 auf 1.891,68 Punkte beendet - doch insgesamt schlägt für 2011 ein Mega-Minus von annähernd 35 Prozent zu Buche. Am Jahresanfang hatte der Index noch bei 2.904,47 Zählern notiert. Kaum eine andere Börse weltweit zeigte sich derart schwach.

Erst ein einziges Mal in seiner Geschichte hatte der ATX im Jahresverlauf bislang eine schlechtere Performance abgegeben. 2008 war er um 61,2 Prozent eingebrochen. Im Jahr 1987 zeigte der Index sein bislang zweitschlechtestes Ergebnis, als er gut 25,6 Prozent einbüßte. Das wurde durch den 2011er-Wert jedoch "getoppt". Rekordjahr war 1989, als der ATX mit einem Plus von 117,22 Prozent förmlich durch die Decke schoss.

Auch im internationalen Vergleich steht der ATX ziemlich schlecht da. Die meisten Indizes verloren zwar, jedoch deutlich weniger als das Wiener Kursbarometer. Der EuroStoxx büßte "nur" 20 Prozent ein, der deutsche DAX 17 Prozent und der Schweizer SMI 15 Prozent. In Frankreich gab der CAC 40 um 20 Prozent nach, der Londoner FTSE sank um 7,5 Prozent. Der Dow Jones in New York konnte seine Performance sogar leicht um fünf Prozent steigern.

Bei den ausländischen Börsen können sich die Ergebnisse allerdings noch verschieben, weil sie im Gegensatz zum Wiener Handelsplatz am Freitag noch geöffnet haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
1942-2018
Aretha Franklin ist tot
Stars & Society
Nach Lungenentzündung
Moretti ab Sonntag wieder als Jedermann auf Bühne
Stars & Society
McLaren statt Red Bull
Es ist fix! Sainz wird Nachfolger von Alonso
Formel 1
Schau her, Justin!
Selena Gomez zeigt sich supersexy im Bikini
Video Stars & Society
Vom Leser inspiriert
Rezept der Woche: Geröstete Leber
Lieblingsrezept
Matratze angezündet
Häftling setzt Gefängniszelle in Brand
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.