Zwölf Hektar pro Tag

Bodenverbrauch schnellt auf neue Rekordhöhen

Österreich
17.06.2023 06:00

Der Verlust wertvoller Flächen hat in Österreich laut WWF beängstigende Dimensionen erreicht! Er ist auf zwölf Hektar pro Tag gestiegen.

Nach temporärem Rückgang hat der Bodenfraß 2022 wieder zugenommen. Diese besorgniserregende Entwicklung zeigt das fatale Versagen der Politik. „Agrarminister Norbert Totschnig muss die Verbauung unseres Landes dringend stoppen“, fordert WWF-Experte Simon Pories vor dem Wiener Raumordnungsgipfel am Montag.

„Verantwortungsvoll damit umgehen“
Laut Greenpeace beträgt der Verlust unter Einbeziehung neuer Forststraßen sogar 13 Hektar pro Tag. Hagelversicherungs-Direktor und Bodenretter der ersten Stunde, Dr. Kurt Weinberger, hat Kardinal Schönborn an Bord der „Arche Noah“ geholt. Dessen Mahnung: „Boden, der für Mensch und Tier lebenswichtig ist, geht verloren. Damit die Saat gedeihen kann, braucht es Sonne, Regen und fruchtbare Flächen. Diese Lebensgrundlage wird zu zementiert. Wir müssen verantwortungsvoller mit der Schöpfung umgehen.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele