Hoher Schaden

Terrarium löst Brand in einem Kinderzimmer aus

Oberösterreich
26.04.2023 19:35

Schock für die Bewohner eines Einfamilienhauses in Enns in Oberösterreich. In einem Kinderzimmer war ein Brand ausgebrochen. Obwohl das Feuer schnell gelöschte werden konnte, entstand ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Euro.

Vermutlich wegen eines technischen Defektes kam es am Mittwoch in den frühen Morgenstunden im Kinderzimmer eines Einfamilienhauses in Enns zu dem Brand. Dieser blieb zwar auf das Zimmer beschränkt, es wurde jedoch das gesamte Obergeschoß durch den Brandrauch in Mitleidenschaft gezogen. Sämtliche Bewohner des Hauses waren nicht in Gefahr, da sie sich zur Brandausbruchszeit nicht im Haus befanden. Die Feuerwehr Enns konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen.

Technischer Defekt als Grund
Gegen 14 Uhr wurde von einem Brandsachverständigen der Brandverhütungsstelle OÖ und vom Bezirksbrandermittler die Brandursachenermittlung durchgeführt. Dabei konnte eine Brandstiftung mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden. Aufgrund der Meldungen bzw. Störmeldungen der Brandmeldeanlage im Haus dürfte der Brand vermutlich bereits kurz nach Mitternacht ausgebrochen sein und sich wegen der fehlenden Sauerstoffzufuhr nur sehr langsam ausgebreitet haben.

Als Brandursache kann von einem technischen/elektrischen Defekt am bzw. im Umfeld des Terrariums ausgegangen werden. Obwohl der Brand auf das Kinderzimmer beschränkt blieb, ist durch die schwere Verrauchung des gesamten Obergeschosses hoher Sachschaden entstanden.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele