Guten Morgen

Ohnmächtige Parteichefin? | Mächtige Frauen!

Ohnmächtige Parteichefin? Was für Bekenntnisse! Der vergangene Sonntag taugte zwar ganz und gar nicht als erhoffter Wendepunkt in der Abwärtsbewegung von Pamela Rendi-Wagner als Parteichefin der SPÖ. Weil ihre Partei in Kärnten nicht wie erwartet nur moderat, sondern dramatisch verlor und so auch der eher nicht als großer Unterstützer von Rendi-Wagners Gegenspieler Hans Peter Doskozil ausgewiesene SPÖ-Landeshauptmann Peter Kaiser innerparteilich nicht gerade gestärkt aus dieser Wahl hervorgeht. In der nach dieser Wahl noch heftiger aufgeflammten Diskussion um die Parteispitze samt Diskussion um einen Sonderparteitag mit eventueller Kampfabstimmung um die Spitze hörte man manche Treueschwüre für die Noch-Obfrau: Der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig bekennt sich weiter zu Rendi, ansonsten kommt, angefangen bei Nationalrats-Vizepräsidentin Doris Bures, die Unterstützung vor allem von Frauen. Was die Treueschwüre wert sind? Wie es steht um Macht oder Ohnmacht der Parteichefin: wir werden es vermutlich bald endgültig wissen.

Mächtige Frauen. Heute, am Weltfrauentag, geht es in der „Krone“ auch um andere wichtige, prägende und damit meist auch jeweils auf ihre Art „mächtige“ Frauen: Um die Vorbilder von wichtigen (und durchaus mächtigen) Frauen in unseren Redaktionen. Von ihnen werden - quer durch unser Blatt gestreut - interessante Namen genannt: Von den Friedensnobelpreisträgerinnen Bertha von Suttner und Malala Yousafzai über Johanna Dohnal bis Angela Merkel, Sophie Scholl bis Elizabeth T. Spira. Aber auch große (anonyme) Gruppen wie pflegende Frauen oder die Alleinerzieherinnen werden als Vorbilder gesehen. Besonders beeindruckt, dass mehrere Kolleginnen ihre Mütter oder Großmütter als Vorbilder nennen. Weil sie mit Herz und Hirn und Mut den mächtigsten Eindruck hinterließen. Und ungefragt schließe ich mich persönlich an: Auch meine Mutter ist mir mit ihrer so positiven Lebenseinstellung, mit der sie fast 94 Jahre lang größte Herausforderungen gemeistert hat, größtes Vorbild. Was wäre die Welt - für Frauen und Männer - ohne diese vorbildlichen Frauen?

Kommen Sie gut durch den Frauentag!

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit

Mehr Nachrichten

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele