So, 19. August 2018

Apfel-Bilanz

14.04.2005 14:02

iPod lässt Apples Kassen kräftig klingeln

Apple hat in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2004/2005 beeindruckende Umsatz- und Gewinnrekorde aufgestellt. Apple legte mit seinen PCs und mit dem iPod-Musik-Player rasant zu. Aber auch der Computer-Verkauf läuft wieder fantastisch.

Das Unternehmen steigerte den Umsatz in dem am 26. März beendeten Sechsmonats-Abschnitt gegenüber der entsprechenden Vorjahreszeit um 72 Prozent auf 6,7 Milliarden Dollar (5,2 Mrd Euro). Der Halbjahresgewinn hatte sich mehr als verfünffacht und stieg auf 585 (Vorjahresvergleichszeit: 109) Millionen Dollar. Dies gab Apple am Mittwoch nach Börsenschluss bekannt. Der Halbjahresgewinn pro Aktie vervielfachte sich auf 69 (15) Cent je Aktie.

Apple steigerte seinen Umsatz im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres um 70 Prozent auf 3,2 Milliarden Dollar und den Quartalsgewinn um 530 Prozent auf 290 Millionen Dollar oder 34 (sechs) Cent je Aktie.

Das Unternehmen lieferte in dem Dreimonatsabschnitt fast 1,1 Millionen Macintosh-Rechner aus, plus 43 Prozent. Die Auslieferungen der digitalen iPod-Musik-Player schossen sogar um 558 Prozent auf 5,3 Millionen Stück in die Höhe. Die Bruttomargen legten im zweiten Quartal deutlich auf 29,8 (27,8) Prozent zu.

Apple-Chef Steve Jobs war über die Rekordumsätze und -gewinne im zweiten Quartal hoch erfreut. "Apple feuert auf allen Zylindern", erklärte er. Apple habe einige unglaubliche neue Produkte für das kommende Jahr. Den Auftakt werde das Mac OS X Tiger-Betriebssystem später in diesem Monat machen.

Apple-Finanzchef Peter Oppenheimer geht für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres von einem Umsatz von rund 3,25 Milliarden Dollar und einen Gewinn von 28 Cent je Aktie aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Schlagzeilen
Deutscher Cup
Trimmel mit Eigentor, Gladbacher Rekordsieg
Fußball International
Zoff wegen Doku
Fehlende Klasse? Guardiola antwortet Mourinho!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Nürnberg holt japanischen Teamspieler Kubo
Fußball International
Premier League
Manchester United blamiert sich bei Underdog
Fußball International
Ramsebner-Traumtor
Last-Minute-Wahnsinn! LASK schockt Rapid
Fußball National
Edomwonyi-Doppelpack
Austria schießt Admira mit 4:0 ab
Fußball National
1:1 gegen Altach
Sturm nach Larnaka-Debakel nur mit Remis
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.