Hitzige Debatte um Aus

Quarantäne-Gipfel mit Bundesländern einberufen

Politik
23.07.2022 18:00

Nicht nur das Wetter sorgt derzeit für „hitzige“ Stimmung, sondern auch die Debatte rund um eine mögliche Abschaffung der Quarantäne für Corona-Infizierte. Besonders in Wien zeigte man sich entsetzt über die neuen Pläne in Sachen Corona-Kurs. Am Montag gibt es nun eine Konferenz zwischen der türkis-grünen Bundesregierung und den Länderchefs - hoffentlich in gut gekühlten Räumen ...

Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) gilt als geduldiger Mensch. Am Freitag bei einem Termin mit der „Krone“ platzte ihm der Kragen. Wie schon so oft in der Pandemie musste er aus den Medien erfahren, was die Regierung plane – nämlich möglicherweise eine Aufhebung der Quarantäne. „Die drei SPÖ-Landeshauptmänner wussten von nichts“, so Kaiser.

(Bild: EVELYN HRONEK)

Wiens Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) bezeichnet den Plan als „unerhört“. Auch die Opposition hat den Verordnungsentwurf nicht übermittelt bekommen. Allerdings hat das Kabinett von Gesundheitsminister Johannes Rauch auf Nachfrage der Opposition den Plan nicht dementiert.

Gipfeltreffen per Video
Damit wieder Ruhe in die Debatte einkehrt, hat die Regierung nun für Montagnachmittag einen Corona-Gipfel einberufen. Mit den neun Landeschefs sollen per Video Maßnahmen diskutiert werden. Darunter auch die flächendeckende Abgabe von Covid-Medikamenten und das Einmelden von Daten ins Covid-19-Register. Aber vor allem wird es um das Quarantäne-Ende gehen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele