14.05.2022 13:00 |

Stau und Störungen

Nach drei Jahren: Marathon zurück in Salzburg

Am Sonntag erfolgt in der Altstadt nach drei Jahren wieder der Startschuss – der Salzburg Marathon feiert seine Rückkehr. 6000 Sportler werden am ersten Lauf-Fest seit 2019 teilnehmen. Auf Autofahrer warten Staus.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Es beginnt und endet in der Hofstallgasse. Von 0 bis 20 Uhr wird die Gasse vor dem Festspielhaus aufgrund des Salzburg Marathons am Sonntag gesperrt. Damit ist sie die erste und die letzte Sperre, die für den Laufbewerb eingerichtet und aufgehoben wird.

Über 50 gesperrte Straßen und Plätze, vor allem in der Altstadt und entlang der Laufstrecke im Süden der Stadt, werden am Sonntag bei Autofahrern und Öffi-Nutzern für Wartezeiten und Umwege sorgen. Kfz-Lenker sollten die Innenstadt meiden.

Im Fokus steht aber der Sport. Knapp 6000 Lauf-Fans haben für die Disziplinen genannt: Gestern fand bereits der Frauenlauf statt, heute der Junior-Marathon. Am Sonntag geht neben Staffel- und Halbmarathon die Königsdisziplin über 42,195 Lauf-Kilometer über die Bühne.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)