25.04.2022 10:03 |

Youth League

Die größte Hürde kommt zum Schluss

 Die Jungbullen treffen heute im Endspiel der Youth League auf Benfica. Die Portugiesen spielen wie Aufhauser-Crew in der Heimat in der 2. Liga. Es gab intensive Vorbereitungen auf das zweite Finale der Vereinsgeschichte.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Lange mussten die Salzburger nicht warten. Nach dem Kantersieg im Halbfinale über Atlético am Freitag steht heute (18) in Nyon das Endspiel der Youth League an.

In diesem treffen Wallner und Co. auf Benfica Lissabon. Die Portugiesen stehen bereits zum vierten Mal im Finale, konnten jedoch noch keines der vorherigen für sich entscheiden. Dennoch sind die „Adler“ die wohl schwerste Hürde für die Aufhauser-Crew. Der Großteil der Mannschaft spielt für Benfica B in der zweiten portugiesischen Liga. Nach 30 Spieltagen rangieren die jungen Lissabonner auf dem fünften Platz. Auch in der Nachwuchs-Königsklasse kann sich die Bilanz sehen lassen: Bis auf das Eröffnungsspiel auswärts bei Dynamo Kiew konnte das Team von Luis Castro jede Partie für sich entscheiden – sechs davon zu null. „Es wird ein ganz enges Spiel, Benfica erwarte ich körperlich stark, wir werden eine ähnliche Leistung wie im Semifinale brauchen“, weiß Rene Aufhauser. 

Ruhepause gab es für die Mannschaft keine, die letzten zwei Tage bereitete der Coach sein Team intensiv auf das Endspiel vor. Denn jetzt zählt für Salzburg nur mehr eines, wie Kapitän Lukas Wallner erzählt: „Wir haben hart dafür gearbeitet, so weit zu kommen, jetzt wollen wir uns auch den Titel holen. Wir sind bereit!“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 20. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)