29.03.2022 22:27 |

Täter gefilmt

Hofladen in Kühnsdorf von Unbekanntem geplündert

Es kommt immer wieder vor, dass Selbstbedienungsläden in Kärnten von dreisten Dieben geplündert werden. Diesmal hat es den Hofladen der Familie Jäger in Kühnsdorf erwischt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Mit Kapuze und FFP2-Maske bedeckt, betrat am Sonntag ein bislang unbekannter Mann den Selbstbedienungsladen des Bauernhofes Jäger in Kühnsdorf und langte ordentlich zu - jedoch ohne zu bezahlen. 

„Mein lieber Freund, du hast wahrscheinlich unser System nicht verstanden. Du musst die Waren auch bezahlen“, so die Landwirte über Social Media. Der Täter sei zu Fuß unterwegs gewesen, weshalb der Verdacht nahe liegt, dass er in der Umgebung des Hofladens wohnt. 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 23. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)