Hörschinger gefragt

2400 Haustiere reisten im Vorjahr mit GlobeAir

Formel-1-Piloten, Tennis-Stars wie Sascha Zverev und Unternehmer - breit gemischt sind die Kunden, die auf das Service von GlobeAir vertrauen. Die Privatfluglinie mit Sitz in Hörsching manövriert sich gut durch die Corona-Turbulenzen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das von Bernhard Fragner geführte Unternehmen wickelte allein im Vorjahr mehr als 11.000 Flüge ab. „Unser Team ist dabei von 387 verschiedenen Flughäfen abgehoben“, verrät Fragner. Die Top-3-Destinationen 2021 waren übrigens Paris, Nizza und Genf.

Auffallend: Von den über 13.000 Passagieren, die mit den Oberösterreichern in die Luft gingen, waren mehr als 4600 zum ersten Mal mit GlobeAir unterwegs. Haustiere spielen an Bord eine fixe Rolle: 2400 tierische Fluggäste hoben im vergangenen Jahr mit Fragners Fluglinie ab.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)