Unfall auf Rodelpiste

Dreijähriges Mädchen prallt mit Bob gegen Zaun

Eine Dreijährige ist am Samstag auf der Rodelpiste Hochsteinalm im oberösterreichischen Traunkirchen mit ihrem Bob gegen einen Zaun gekracht. Die Oma hätte die Kleine nach wenigen Metern auffangen sollen, doch der Versuch schlug leider fehl, sodass das Kind noch fast 50 Meter weiter raste. Das Mädchen musste mit Verdacht auf Kopfverletzungen ins Spital eingeliefert werden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ein 30-Jähriger aus Altmünster war am Samstag gegen 14.30 Uhr mit seiner dreijährigen Tochter und der 50-jährigen Großmutter im Bereich der Rodelstrecke Hochsteinalm in Traunkirchen Bob fahren. Da laut eigenen Angaben sehr viele Rodler unterwegs waren, gingen die drei nur im Bereich des Rodelparkplatzes etwas hinauf.

Enkelin fuhr an Oma vorbei
Der Vater ließ seine Tochter allein auf dem unteren Teil der Rodelstrecke bergab fahren. Die Großmutter sollte die Dreijährige dann auffangen, doch das misslang. Die Kleine fuhr rund 50 Meter bergab, bis sie mit dem Bob gegen einen Drahtzaun prallte.

Zur Beobachtung im Spital
Der 30-Jährige alarmierte daraufhin sofort die Rettung, weil er Verletzungen im Bereich des Kopfes vermutete. Sanitäter und Notarzt versorgten die Dreijährige und brachten sie dann ins Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck. Das Mädchen musste zumindest eine Nacht zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 16. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)