13.01.2022 11:33 |

Ski Alpin

Die ÖSV-Damen rasen in Frankreich am Podium vorbei

Nicht ganz nach Wunsch lief für Österreichs Speeddamen die erste Europacupabfahrt im französischen Orcieres-Merlette. Nachdem beim Saisonauftakt im Fassatal (It) in beiden Rennen zumindest eine ÖSV-Speedlady aufs Podest geklettert war, blieben die rot-weiß-roten Abfahrerinnen am Donnerstag erstmals ohne Podest.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Den Sieg sicherte sich die Schweizerin Juliana Suter, 0,33 Sekunden vor der neuseeländischen Riesentorlaufspezialistin Alice Robinson, die als letzte Läuferin mit Startnummer 57 sensationell noch auf Rang zwei gefahren war. Als beste Österreicherin schaffte es die weltcuperprobte Tirolerin Christina Ager auf Platz sechs, 1,03 Sekunden hinter Siegerin Suter.

Nicht das angepeilte Top-5-Resultat gab es für die 21-jährige Vorarlbergerin Emily Schöpf. Die Atomic-Pilotin, die als Zweite in der Europacupabfahrtswertung an den Start gegangen war, verlor bereits in den oberen Abschnitten einiges an Zeit.

Mit einem ausgezeichneten Schlussabschnitt – hier gelang ihr die zweitbeste Teilzeit – konnte die Tschaggunserin aber noch Schadensbegrenzung betreiben und fuhr am Ende auf Rang zehn (+1,34), direkt vor Super-G-Juniorenweltmeisterin Lena Wechner (T/+1,55). Die Bucherin Michelle Niederwieser kam nach zwei Stürzen im Fassatal erstmals ins Ziel und klassierte sich auf Position 21 (+2,35)

In der Abfahrtsgesamtwertung baute Siegerin Suter ihre Führung aus und liegt nun 104 Punkte vor Schöpf, sechs Punkte dahinter folgt Ager. Die ersten drei der Europacup-Disziplinenwertung bekommen für die kommende Weltcupsaison einen fixen Startplatz außerhalb des Nationenkoningents.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-1° / 4°
stark bewölkt
-5° / 4°
stark bewölkt
-4° / 2°
wolkig
-6° / 1°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)