Angenehme Nachtruhe

Schlafmythen im Check

Ob Alkohol beim Eindösen hilft und was von einem „Power Nap“ zu halten ist. Bzw. wie war das noch einmal mit dem oft zitierten Schönheitsschlaf?

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Viele Geschichten ranken sich um das Thema. Was stimmt?

  • Vor- und nachschlafen funktioniert. Das ist leider nicht wahr. Wenn überhaupt, dann nur begrenzt innerhalb eines Tages: Wer etwa abends länger munter sein will, kann nachmittags ein Nickerchen einlegen.
  • Sport kurz vor dem Zubettgehen stört die Nachtruhe - richtig. Besser tagsüber Bewegung machen!
  • Guter (bzw. genügend) Schlaf macht schön. Stimmt! Währenddessen wird nämlich ein Wachstumshormon ausgeschüttet, das für die Regeneration der Haut sorgt. Nach einer kurzen Nacht fällt der Blick in den Spiegel hingegen ernüchternd aus: Blasse Haut und Augenringe zeigen sich. Auf Dauer bilden sich durch zu wenig Erholung leichter Falten.
  • Alkohol ist ein idealer Schlummertrunk. Mythos! Man schläft zwar rascher ein, aber Bier, Wein und Co. stören etwa die Traumphasen. Auch Schnarchen tritt häufiger auf.
  • Wer mittags schlummert, schläft abends nicht ein. Eher falsch. Ein maximal 20-minütiger „Power Nap“ erlaubt es auch nachts, gut zur Ruhe zu kommen. Das gilt allerdings nicht für Personen mit schweren Schlafstörungen.
  • Man kann sich „gesundschlafen“. Stimmt oft! Der Organismus regeneriert sich, das Immunsystem wird gestärkt und wehrt Erreger leichter ab.
Monika Kotasek-Rissel
Monika Kotasek-Rissel
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol