04.01.2022 10:00 |

Unfall in Osttirol

Skifahrer (14) bei Absturz in Wald schwer verletzt

Nur kurz war der Skitag für einen 14-Jährigen am Montag in St. Jakob im Defereggental in Osttirol. Der Bub stürzte gegen 9.30 Uhr aus noch unbekannter Ursache in einen Wald ab und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wie die Polizei meldete, war der 14-jährige Österreicher im Skigebiet Brunnalm-Skiresort auf der „Schwarzen Talabfahrt - T“ unterwegs. Der Bub trug einen Skihelm. Als er in eine andere Abfahrt wechseln wollte, passierte es: Kurz nach der Einmündung geriet der Skifahrer aus derzeit unbekannter Ursache von der Piste ab und stürzte in einen Wald ab.

Pistenretter als Ersthelfer
Bei dem Absturz zog sich der 14-Jährige schwere Verletzungen im Bereich des Oberkörpers zu. Er wurde nach der Erstversorgung durch den Pistenretter und in weiterer Folge durch den Notarzt des Rettungshubschrauber „Martin 4“ in die Klinik Innsbruck geflogen.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-4° / 5°
heiter
-6° / 5°
wolkenlos
-4° / 2°
wolkenlos
-6° / 3°
wolkenlos
-5° / 4°
wolkenlos
(Bild: Krone KREATIV)