02.01.2022 09:33 |

Am Neujahrstag

Pisten-Rowdy mäht Frau nieder und flüchtet

Alles andere als rosig begann das neue Jahr am Samstag für eine Skifahrerin in Lech. Als sie talwärts unterwegs war, fuhr ein Mann auf Höhe der Kriegerhorn-Talstation von hinten auf die Frau auf, wodurch sie folgenschwer stürzte. Der Pisten-Rowdy kümmerte sich jedoch nicht um das schwer verletzte Opfer und fuhr einfach weiter.

Am Neujahrstag war die Skifahrerin gegen 12.30 Uhr gerade auf der roten Skipiste 208 Richtung Lech unterwegs als es zum Unfall mit dem Unbekannten kam. Das Opfer zog sich in Folge des Zusammenstoßes eine schwere Verletzung am rechten Bein zu.

Bei dem unbekannten Skifahrer handelt es sich um einen circa 50 Jahre alten Mann, welcher mit einer blauen Skijacke bekleidet war. Die Polizeiinspektion Lech bittet Zeugen, welche Angaben zum Unfallgeschehen und zum Skifahrer machen können, werden gebeten sich zu melden.


Polizeiinspektion Lech, Tel. +43 (0) 59 133 8105

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
0° / 2°
bedeckt
-2° / 3°
stark bewölkt
1° / 3°
bedeckt
-3° / 3°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)