22.12.2021 15:17 |

80.000 Mitbewohner

US-Ehepaar entdeckte Bienenstock im Badezimmer

Das muss man einfach gesehen haben! In einem etwa zwei Meter hohen Zwischenraum, der sich hinter den Fliesen einer Dusche im US-Bundesstaat Florida versteckte, wurde ein Bienenstock aus 80.000 Bienen entdeckt. (siehe Video oben).

Das Ehepaar Graham aus Florida hatte jahrelang Zehntausende Honigbienen zu Gast. Sie wohnten hinter der Duschwand. Wie die „New York Times“ berichtete, war es für die Grahams in Ordnung, dass die Bienen dort summten. Sie waren offenbar durch ein Loch im Dach ins Haus gekommen. „Wir lieben die Natur und wir lieben Bienen“, sagte Stefanie Graham der Zeitung. Das Paar sei zwar manchmal gestochen worden, aber es habe keine weiteren Probleme gegeben.

45 Kilo Honig waren im Bienenstock
Nun wollten die Grahams allerdings ihr Bad renovieren, also riefen sie eine Imkerin, die den Bienenstock entfernen sollte. Als diese Anfang November die Wand öffnete, war sie überrascht von der enormen Größe des Bienenstocks: Der Stock war mehr als zwei Meter hoch, 80.000 Bienen lebten dort. Die Imkerin Elisha Bixler sagte gegenüber der „New York Times“, es hätten 45 Kilo Honig in dem Stock gesteckt. „Der Honig war überall, an den Wänden, auf dem Boden, auf meinen Schuhen, am Türgriff“, sagte sie. Fünf Stunden habe sie gebraucht, um den Bienenstock zu entfernen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol