17.12.2021 15:59 |

Kein Plastik

Scheibenreiniger kommt künftig aus dem Zapfhahn

Scheibenreiniger fürs Auto bekommt man in Plastikflaschen. Warum zapft man die Flüssigkeit nicht einfach wie Sprit an der Tankstelle? Wäre das nicht die Zukunft in Zeiten, da man versucht Plastik zu vermeiden? Das dachte man sich auch bei Genol. Das Unternehmen startet das Scheibenreiniger-Zapfen vorerst an zwei Standorten.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ausgewählt für das Pilotprojekt wurden die Tankstellen Bruck/Leitha und Wilfersdorf. Das Konzept soll nach einer erfolgreichen Testphase auf weitere Tankstellen ausgedehnt werden.

Wie aus einer Benzin- oder Diesel-Zapfsäule wird Scheibenreiniger direkt in den Behälter im Motorraum des Autos gefüllt. Das Nachfüllen ist im Rahmen des Tankvorgangs oder separat möglich. Das spart nicht nur Plastik, es ist auch ein genaues Dosieren und eine präzise Befüllung ohne Verschütten möglich.

Optimaler Reiniger für jede Jahreszeit
Abgerechnet bzw. bezahlt wird wie üblich am Bezahl-Terminal oder im Shop. „Man erhält ein hochwertiges Bio-Fertiggemisch von Genol, das an die Jahreszeit angepasst wird“, lässt das Unternehmen wissen. „Beide Scheibenreiniger sind optimal geeignet für Scheiben- und Scheinwerferanlagen sowie Fächerdüsen. Sie reinigen zudem schlierenfrei, haben einen frischen Citrusduft und sind lack- und kunststoffverträglich.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)