15.12.2021 12:14 |

Krammer folgt Nemeth

Neue Leitung für das Joseph-Haydn-Konservatorium

Wechsel an der Spitze des Joseph Haydn Konservatoriums in Eisenstadt: Der Komponist und Festivalorganisator Gerhard Krammer übernimmt mit Februar die Funktion des künstlerischen Direktors. Der bisherige Direktor Tibor Nemeth wird interimistischer Leiter eines neuen Instituts für Haydn- und Lisztforschung.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Musiker und ORF-Musikjournalist Krammer erhielt bereits viele Preise und war unter anderem künstlerischer Leiter von „himmel&haydn“ in der Bergkirche Eisenstadt. „Mit Gerhard Krammer konnten wir eine Persönlichkeit gewinnen, die die Musiklandschaft des Burgenlands seit Jahren prägt“, erklärte Landeshauptmann Hans Peter Doskozil bei der Präsentation.

Der neue Direktor soll einerseits den Akkreditierungsprozess zur Privathochschule unterstützen und andererseits der Motor für Zukunftsprojekte wie die Einrichtung eines Landesorchesters sein.

Neue Aufgabe
Nemeth steht künftig eine neue Aufgabe bevor. Er wird sich als interimistischer Leiter um den Aufbau und die Führung eines Instituts für Haydn- und Lisztforschung kümmern, das gerade im Entstehen ist. „Ich bin der festen Überzeugung, dass wir als künstlerisch-pädagogisch-wissenschaftliche Institution das Zeug zu einem internationalen Zentrum für Haydn und Liszt haben“, sagt Nemeth.

Ab Wintersemester Privathochschule
Eine weitere Neuerung im Haydnkonservatorium ist die angestrebte Umstellung zur Privathochschule. Die vorbereitende Gründung einer gemeinnützigen Gesellschaft ist bereits erfolgt, der 2000 Seiten lange Antrag zur Akkreditierung wurde auch schon eingebracht. Kommenden März wird das Haydnkons dann auf Herz und Nieren geprüft.

Wenn alles gut geht, sollte man mit dem Wintersemester 2022 bereits als Privathochschule starten. „Wir sind optimistisch, aber es ist keine g’mahde Wiesn“, sagt Haydnkons-Geschäftsführer Franz Steindl. Geschäftsführung, Nemeth und Lehrende hätten jedenfalls wichtige Vorarbeit geleistet. 

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
1° / 4°
wolkig
-1° / 4°
Nebel
1° / 4°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)