11.12.2021 08:00 |

Rettl begeistert

Nicht nur Schotten rocken: Karo aus Kärnten

Das Traditionsunternehmen Rettl begeistert mit Kilts, Karo und cooler (Alltags-)Kleidung. Da greift selbst Thomas Gottschalk gerne zu.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Was haben Thomas Gottschalk, Sean Connery († 2020) und Armin Assinger gemeinsam? Sie alle wurden in handgefertigten Kilts von Rettl gesichtet. Das österreichische Traditionsunternehmen hat sich nämlich bereits weltweit einen Namen gemacht.

Lange Tradition im Alpenraum
Und das mit Kilts und „Schotten“-Muster. Was wenige wissen? Das berühmte Karo-Muster ist keine Erfindung der Schotten, wie Thomas Rettl weiß: "Schon die Kelten haben bei uns im Alpenraum die Kunst des Tartanwebens beherrscht, lange bevor in Schottland die ersten Stoffe nachweisbar waren.

Durch Textilfunde in Salzbergwerken wurde wissenschaftlich bestätigt, dass unsere Ureinwohner bereits auf einem einfachen Webstuhl das Karomuster (engl. Tartan) produzierten. Dass die Kelten erst Jahrhunderte später nach Schottland zogen und dort diese Tradition fortsetzten und bewahrten, ist vielen nicht bewusst.“

Heute fertigt Rettl aus dem Muster, das wirklich nie aus der Mode kommt, hochwertige Tracht, schöne Accessoires und lässige Alltagsmode - erhältlich auch unter www.rettl.com im Online-Shop.

Sasa Schwarzjirg
Sasa Schwarzjirg
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol