25.11.2021 10:00 |

Über 2700 Covid-Fälle

Homeschooling-Welle steht in Tirol bevor

Tiroler Schulen können seit Mittwoch einen Antrag auf Heimunterricht einzelner Klassen stellen. Mehr als 2700 infizierte Schüler wurden bei der Bildungsdirektion gemeldet - diese reagiert nun.

Die weiter steigenden Covid-19-Fälle machen auch vor den Tiroler Schulen nicht halt. Vor allem im Bezirk Lienz, der nach wie vor die mit Abstand höchste 7-Tage-Inzidenz aller Tiroler Bezirke aufweist (2437, Stand Mittwoch), wird in vielen Klassen wohl nicht mehr lange auf Präsenzunterricht gesetzt werden. „Am Mittwoch waren noch keine Klassen oder Schulen geschlossen. Es wird aber einige Klassen geben, die ins Distance Learning geschickt werden“, verdeutlicht Bernhard Deflorian von der Bildungsdirektion Tirol.

Ab zwei Fällen Zuhause
Seit Mittwochmittag können solche Anträge gestellt werden. Dies sei in enger Zusammenarbeit mit der Gesundheitsbehörde des Landes und dem Bundesministerium möglich. Wenn in einer Klasse zwei oder mehr positive Fälle auftreten, die durch PCR-Tests bestätigt wurden, kann die Schule einen entsprechenden Antrag auf Distance Learning stellen. Das könnte in den nächsten Tagen wohl zahlreiche Klassen betreffen, denn zuletzt wurden der Bildungsdirektion 2707 positiv getestete Schüler gemeldet. Das zehre auch am Nervenkostüm der Direktoren sowie dem Lehrpersonal.

Zitat Icon

Am Mittwoch waren noch keine Klassen oder Schulen geschlossen. Es wird aber einige Klassen geben, die ins Distance Learning geschickt werden.

Bernhard Deflorian

Die Maßnahmen treffen kann aber nur die Schule, so Deflorian: „Ob die Klassen in den Heimunterricht geschickt werden, muss direkt vor Ort entschieden werden und hängt auch von den jeweiligen Standorten ab.“

Vorerst noch in Klassen
Derzeit, und sofern es keine bundesweiten Änderungen gibt, herrscht jedenfalls noch Unterricht in den Klassen. Empfehlungen seitens der Bildungsdirektion gibt es laut Deflorian aber nicht: „Der Minister hat festgelegt, dass Unterricht stattfindet. Schlussendlich entscheiden aber die Eltern, ob sie ihre Kinder in die Schulen schicken oder nicht.“

Martin Oberbichler
Martin Oberbichler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-4° / 1°
starker Schneefall
-8° / 1°
starker Schneefall
-7° / -1°
starker Schneefall
-5° / -0°
starker Schneefall
-9° / -1°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)