24.11.2021 10:05 |

Mangelware Angreifer

Nur Krizmann steht noch zur Auswahl

Neun Tore sind die magere Ausbeute in der laufenden Saison der Altacher. Das ist die schlechteste Trefferquote aller elf Bundesligasaisonen, zudem gehen den Rheindörflern für das Tirol-Spiel am Samstag auch noch die Stürmer aus. Das macht die Situation für die Canadi-Truppe momentan nicht leichter.

Altachs Sportchef Werner Grabherr bekommt angesichts der Torausbeute in den ersten 13 Runden keine grauen Haare: „Das Spiel im letzten Drittel und die Standardsituationen passen noch nicht. Auch treffen die Spieler vor dem Tor oft falsche Entscheidungen.“ Trotzdem sieht Grabherr Fortschritte: „Die Mannschaft wächst zusammen, wir gehen den Weg auch im Winter weiter.“

Zitat Icon

Das Spiel im letzten Drittel und die Standardsituationen passen noch nicht. Auch treffen die Spieler vor dem Tor oft falsche Entscheidungen.

Werner Grabherr, Sportchef SCR Altach

Am Samstag wird dieser Weg fix unterbrochen, weil mit Atdhe Nuhiu und Noah Bischof - beide sind gesperrt - zwei Stürmer fehlen. Und damit nur noch Sandi Krizman zur Verfügung steht, allerdings mit wenig Spielpraxis. Der Kroate kickte nach einer Verletzungspause gegen Rapid zum ersten Mal - jedoch nur 13 Minuten lang. Nominell sind auch Dominik Reiter und Csaba Bukta Angreifer, beide haben aber bislang immer weiter hinten gespielt. Und Amir Abdijanivic ist noch immer verletzt.

Neun Tore in 14 Spielen sind Minusrekord, diesen stehen 19 Gegentore entgegen. Nur zweimal kassierten die Rheindörfler bis zu diesem Zeitpunkt einer Saison weniger Treffer. Dass Toreschießen nicht alles ist, zeigen jedoch die 56 Treffer (Bestwert in der Bundesliga), die Altach im Abstiegsjahr 2008/09 erzielte.

Elred Faisst
Elred Faisst
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Dezember 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-2° / 0°
wolkig
-1° / 1°
wolkig
0° / 3°
wolkig
-1° / 3°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)