21.11.2021 07:56 |

Debatte um Innenstadt

Kritik an Bürgerversammlung mit wenig Beteiligung

Erneut sorgt die Gestaltung der Mattersburger Innenstadt für Diskussionen. FPÖ-Klubobmann Johann Tschürtz, der mit seiner Liste „Vorwärts Mattersburg“ als Bürgermeisterkandidat im Bezirksvorort antreten wird, fordert von der Stadt mehr Möglichkeiten für die Bevölkerung, sich in der Sache einzubringen.

Schon in der Vergangenheit sagte der Freiheitliche deutlich seine Meinung zur Neugestaltung der Innenstadt. Jetzt geht die Debatte in eine weitere Runde. Den Anstoß lieferte dieses Mal eine von der Stadt organisierte Bürgerinformation zur Innenstadtgestaltung, die nur überschaubar besucht war. „Wenn sich in einer Stadt mit rund 7000 Einwohnern auf einer Bürgerversammlung 20 Interessenten einfinden, zeigt das ganz klar die Versäumnisse und Verfehlungen der letzten Jahre“, poltert Tschürtz.

Mehr Mitsprache
Er pocht gemeinsam mit seinem Gemeinderat Peter Pregl auf mehr Einbindung der Bürger. „Ich fordere, dass die auf der Versammlung besprochenen Entwürfe an die gesamte Stadtbevölkerung geschickt werden und jedem Mattersburger die Möglichkeit gegeben wird, Anregungen einzubringen“, so Tschürtz.

Weitere Veranstaltungen folgen
SPÖ-Bürgermeisterin Ingrid Salamon erklärt, dass bei der ersten Versammlung 800 Personen - vor allem Wirtschaftstreibende und Bewohner der Innenstadt - eingeladen waren, einerseits aus Platzgründen, andererseits wegen Corona. Weitere Veranstaltungen sollen nach dem Lockdown folgen, bei denen auch die restliche Bevölkerung zum Zug kommen wird. Auch Tschürtz werde irgendwann an der Reihe sein, so Salamon.

Seitenhieb auf Pregl
Bei der ersten Runde habe es jedenfalls eine gute und rege Diskussion gegeben, meint die Bürgermeisterin und kann sich einen Seitenhieb nicht verkneifen: Auch die Politik sei eingeladen gewesen, Pregl habe allerdings gefehlt.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
0° / 4°
stark bewölkt
-5° / 3°
stark bewölkt
-2° / 4°
stark bewölkt
-1° / 4°
heiter
-3° / 4°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)