20.11.2021 08:30 |

Ohne Führerschein

2,5 Promille: Alkolenker im Ländle auf Crash-Tour

Ein spektakulärer Verkehrsunfall hat sich in der Nacht von Freitag auf Samstag in Feldkirch-Nofels ereignet. Ein junger Mann raste dabei mit seinem Fahrzeug zuerst gegen eine Laterne und drei Bäume. Als sein Auto auf die Straße zurückgeschleudert wurde, rammte er zudem noch einen entgegenkommenden Pkw. Wie sich herausstellte, war der 26-Jährige zwar nicht im Besitz eines Führerscheins - dafür hatte er 2,5 Promille intus.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Gegen 2.15 Uhr ging am Samstagmorgen bei den Vorarlberger Einsatzkräften die Meldung ein, dass es im Stadtgebiet von Feldkirch-Nofels zu einem Verkehrsunfall gekommen ist.

Im Alberweg war ein 26-jähriger Fahrzeuglenker, der laut Zeugenaussagen zuvor stark beschleunigt haben soll, mit seinem Pkw von der Straße abgekommen und gegen eine Straßenlaterne und in weiterer Folge gegen drei Bäume geprallt.

Nach der Kollision wurde das Fahrzeug wieder auf die Straße zurückgeschleudert, wo es einen anderen, entgegenkommenden Pkw traf und beschädigt. Der Unfalllenker, der 2,5 Promille intus hatte, konnte sich selbst aus dem Wrack befreien. Sein Beifahrer musste von den Feuerwehren Nofels und Feldkirch-Stadt mit der Bergeschere aus dem Pkw geschnitten und notärztlich betreut werden.

Wie sich herausstellte, war der Unfalllenker nicht nur betrunken, der 26-Jährige verfügte zudem über keinen gültigen Führerschein. Er wird nun wegen diverser verwaltungsrechtlicher Delikte und wegen Gefährdung der körperlichen Sicherheit bei der Staatsanwaltschaft Feldkirch angezeigt.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Vorarlberg Wetter
0° / 3°
stark bewölkt
-1° / 4°
wolkig
1° / 5°
wolkig
-2° / 5°
wolkig