19.11.2021 14:00 |

Kraft vor Auftakt

„Ich will wieder einer der Besten sein“

Überflieger Stefan Kraft fühlt sich für XXL-Winter bestens gerüstet. Der Salzburger Skispringer hat mit Olympia noch eine Rechnung offen. Beim Weltcup-Auftakt in Russland wird er aber noch kleinere Brötchen backen.

Auf dieses Mitbringsel aus dem Trainingskurs in der Türkei hätte Stefan Kraft gern verzichtet. Der Überflieger überknöchelte beim Tennis: „Das Sprunggelenk ist g‘scheit beleidigt.“

Für die heute im russischen Nischni Tagil mit der Quali beginnende XXL-Saison mit Tournee, Olympia und Skiflug-WM soll das Wehwehchen kein Problem sein „Ich habe sehr gut trainiert, einem guten Winter steht nichts im Weg.“

Vor allem hat er das Rückenproblem im Griff, im Vorjahr musste er mehrere Springen auslassen: „Ich habe wieder Kniebeugen mit Gewicht machen können, es ist mehr Substanz da.“

Der zweimalige Weltcup-Gesamtsieger traut sich deswegen auch zu, auf allen Hochzeiten zu tanzen: „Ich möchte wieder einer der besten Skispringer sein.“ Am Wochenende in Russland wird er aber wohl kleinere Brötchen backen: „Die Topform ist noch nicht da.“

Kein Geheimnis ist, dass Kraft mit Olympia eine Rechnung offen hat. Als regierender Doppel-Weltmeister ging er bei den Spielen 2018 leer aus: „Da brauchen wir nicht um den heißen Brei herumreden. In Peking ist eine Medaille mein großes Ziel.“

Bislang kennt Kraft wie alle anderen Springer die Olympia-Anlage nur von Fotos: „Das macht nichts. Wenn man in Form ist, genügen ein paar Sprünge.“

Bayern-Wäsche für Peking
Der Hobby-Kicker fühlt sich von den ersten Bildern angezogen: „Es schaut aus, als ob man in ein Fußballstadion springt.“ Mit einer Unterhose von Bayern München hat er schon einen passenden Glücksbringer.

Norbert Niederacher
Norbert Niederacher
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)