19.11.2021 07:59 |

Modell „Mamaschicht“

Diese Firma hat flexible Arbeitszeiten für Mamas

Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – das ist gerade für Mamas oft eine große Herausforderung. Mit der sogenannten „Mamaschicht“ will Leeb Balkone nun mehr auf die Bedürfnisse von Müttern schulpflichtiger Mädchen und Buben eingehen. Neben mehr Flexibilität lockt dabei auch eine lukrative Entlohnung.

Der Balkon- und Aluzaunprofi Leeb beschäftigt an seinen Standorten in Gnesau und Krumpendorf 230 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. „Im Arbeitsalltag wurde oft klar, dass Mütter gerade im Bereich der Arbeitszeit besondere Bedürfnisse haben“, heißt es seitens des familienfreundlichen Unternehmens, das aus diesem Grund ein eigenes Modell für Mamas geschaffen hat.

Zitat Icon

Durch die ,Mamaschicht’ kann ich meinen Dienstbeginn so anpassen, dass ich mein Kind in die Schule bringen kann.

Leeb-Mitarbeiterin Sabrina

Arbeitszeiten auf Bedürfnisse angepasst
Bei der „Mamaschicht“ handelt es sich um eine spezielle Teilzeitvariante, bei der die Arbeitszeiten flexibel gestaltet und ganz einfach auf die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden. „Damit haben die Mamas dann keinen Stress, ihre Kleinen aus Schule oder Kindergarten abzuholen, beziehungsweise einen gemeinsamen Nachmittag zu verbringen.“

Die „Mamaschicht“ richtet sich speziell an Mütter von Kindergarten- oder Schulkindern. Die Schicht kann in ausgewählten Unternehmensbereichen - wie zum Beispiel in der Verpackungsabteilung - in Anspruch genommen werden.

Dazu lockt auch eine lukrative Entlohnung. „Nach der Karenz konnte ich auf eine Teilzeitanstellung wechseln und so nachmittags für meine Tochter da sein. Mittlerweile arbeite ich 30 Wochenstunden“, erzählt Angelika aus der Verpackungsabteilung.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)