16.11.2021 06:39 |

Tauernautobahn A10

Klein-Lkw prallte gegen Leitschiene und Betonwand

In der Nacht auf Dienstag ist auf der Tauernautobahn A10 ein Verkehrsunfall passiert: Ein 25 Jahre alter Mann aus Villach ist mit seinem Klein-Lkw gegen eine Leitschiene geprallt - sein Fahrzeug wurde dann gegen die Mittelbetonwand geschleudert...

Passiert ist der Unfall gegen 1.40 Uhr auf der Tauernautobahn A10 im Bereich Weißenstein: Der 25-Jährige Lenker war gerade in Richtung Villach unterwegs, als er aus noch unbekannter Ursache vom Fahrstreifen abkam. Mit seinem Klein-Lkw prallte er zuerst gegen die Leitschiene, dann wurde der Wagen gegen die Mittelbetonwand geschleudert, bevor er schwer beschädigt am ersten Fahrstreifen liegen blieb.

Der Lenker erlitt beim Unfall Verletzungen unbestimmten Grades. Die Rettung brachte ihn ins LKH Villach. Die Fahrbahn und der nahe Kroislerwandtunnel waren bis 3.23 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)