15.11.2021 05:48 |

Corona in Kärnten

Oberste Priorität: „Müssen Menschenleben schützen“

Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser sieht in der Schutzimpfung den Weg aus der Corona-Pandemie: Der Lockdown für Ungeimpfte ab zwölf Jahren startet am Montag, in Kärnten sind darüber hinaus aber auch weitere Verschärfungen geplant.

Dramatisch und gefährlich - so bezeichnet Landeshauptmann Peter Kaiser die Entwicklung der Corona-Zahlen. Am Sonntag gab es schon wieder mehr Neuinfektionen als tags zuvor: Mit 993 neuen bestätigten Fällen steigt die Zahl der aktuell Infizierten in Kärnten auf 7215. In den Spitälern werden 197 Covid-Patienten behandelt, 30 von ihnen auf Intensivstationen.

Zitat Icon

Der einzige alternativlose Ausweg aus der Corona-Pandemie ist die Schutzimpfung. Nur die Impfung rettet Leben. Bitte helfen Sie mit!

Landeshauptmann Peter Kaiser

Menschenleben schützen
Oberste Priorität sei es nun, Menschenleben zu schützen und Krankenhäuser zu entlasten - und zwar mit der Impfung, appelliert Kaiser: „Bei ungeimpften Menschen im Alter zwischen 18 und 59 Jahren beträgt die Inzidenz über 1700, bei Geimpften 383!“ Die Impfquote zu erhöhen, sei allerdings nicht einfach ...

Pandemie ist nicht zu Ende
Daran seien auch Falschaussagen und Mythen schuld: „Einerseits ist die Pandemie fälschlicherweise mehrmals für beendet erklärt worden. Auf der anderen Seite gibt es einen Partei-Obmann, der den Leuten weismachen will, ein überdosiertes Pferdeentwurmungsmittel und/oder Aspro seien wirksame alternative Heilmittel.“

Lockdown & weitere Maßnahmen
Um die Ausbreitung des gefährlichen Virus einzudämmen, beginnt heute der Lockdown für Ungeimpfte. In Kärnten soll es zusätzlich dazu aber noch weitere Verschärfungen geben. „Ansonsten würde man sich weiter von einem Lockdown zum nächsten hanteln“, ist Kaiser überzeugt. Wie die strengeren Regeln aussehen werden, ist noch nicht klar. Heute bespricht das Covid-Koordinationsgremium weitere Schritte in einer Sondersitzung. Die „Kärntner Krone“ berichtet wieder live.

Von
Clara Milena Steiner
Von
Elisa Aschbacher
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)