27.10.2021 20:04 |

Arten im Schilfgürtel

Smarte Technologie für Forschung am Neusiedler See

Die Artenvielfalt der Brutvögel und die Bedeutung des Schilfgürtels sowie des Wasserstandes sollen nun besser erforscht werden. Um den Eingriff in die Natur möglichst gering zu halten, kommt dabei modernste Technologie zum Einsatz. Das Projekt wird von Nationalpark, Uni Wien und Huawei Österreich umgesetzt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Seit Wochen wird der Wasserstand des Neusiedler Sees mit Sorge verfolgt. Nach wie vor befindet sich der Pegel unter dem langjährigen Mittel. Bei einem neuen Projekt sollen nun die Auswirkungen des schwankenden Wasserstands auf die Brutvogelarten sowie die Gesangsaktivität näher betrachtet werden. Auch die Bedeutung des Schilfgürtels für die Tierwelt wollen Forscher untersuchen.

Technik trifft Schilfgürtel
Dazu werden mehr als 70 Geräte im Schilfgürtel aufgestellt, welche die Geräuschkulisse einfangen. Diesen Daten werden dann von Wissenschaftern ausgewertet. „Mithilfe der gewonnenen Erkenntnisse können wir Maßnahmen im Kampf gegen den Klimawandel ableiten“, so Johannes Ehrenfeldner, Direktor des Nationalparks. Denn durch die geänderte hydrologische Dynamik des Sees seien Auswirkungen auf Schilfgürtel und Artenvielfalt zu erwarten, meint Christian H. Schulze von der Universität Wien.

„Die Folgen des Klimawandels sind im Bereich um den Neusiedler See offensichtlich“, sagt Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf. 

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Burgenland Wetter
-5° / 1°
heiter
-7° / 1°
wolkig
-6° / 1°
heiter
-6° / 1°
heiter
-6° / 1°
wolkig