„Krone“-Kommentar

Regierung Schwarz-Blau: Gemessen werden die Taten

Das neue Regierungsprogramm von ÖVP und FPÖ bis 2027 wurde am Donnerstag präsentiert. Eine klare Linie gibt es etwa beim Thema Integration. „Krone“-Politikredakteur Werner Pöchinger war bei der Präsentation dabei und wir auch in Zukunft genau hinschauen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ermüdend sind diese politischen Rituale. Die Einen produzieren viel Papier, eine Art „Drehbuch für Oberösterreich“, das die Anderen prompt wieder in der Luft zerreissen. Ich würde sagen: Lasst sie mal machen, diese schwarzblauen Polit-Zwillinge, die ein durchaus ambitioniertes Programm vorgelegt haben. Vieles davon hat mit Landespolitik gar nichts mehr zu tun („Faire Besteuerung von Online-Giganten“), aber am Beginn einer Periode darf man durchaus auch mal Wunschzettel an eh alle schreiben. Gemessen werden Stelzer, Haimbuchner & Co an ihren Taten. Und auch wir werden genau hinschauen, was da so kommt.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?