13.10.2021 19:30 |

Arbeiten ab Montag

Marode: Kleinkirchheimer Straße wird saniert

Risse, Materialausbrüche und Schlaglöcher: Die Kleinkirchheimer Straße zwischen Radenthein und Bad Kleinkirchheim weist stellenweise starke Schäden auf. 

Der Bereich des sogenannten Radentheiner Anstieges wird daher auf einer Länge von 1,3 Kilometer ab Montag, 18. Oktober, saniert.

Zentrale Verbindung 
„Die B 88 ist eine zentrale Verkehrsverbindung in der Nockregion. Daher ist hier eine rasche Sanierung gefragt, damit die Verkehrssicherheit weiterhin gewährleistet werden kann“, meint Landesrat Martin Gruber.

Halbseitige Sperre 
Die Arbeiten sollen voraussichtlich bis 19. November andauern. Währenddessen müssen Fahrzeuglenker mit Verkehrsbehinderungen durch eine halbseitige Sperre sowie eine Geschwindigkeitsbegrenzung rechnen. Die Baukosten belaufen sich auf 500.000 Euro.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)