13.10.2021 10:01 |

Fahrer unverletzt

Feuerwehr Kaning bewahrt Kleinbus vorm Umkippen

Per stillem Alarm wurde die Freiwillige Feuerwehr Kaning Dienstagnacht zu einem kuriosen Einsatz gerufen: Ein Fahrzeug drohte umzukippen! Der Lenker war mit seinem Kleinbus vom Weg abgekommen und in einer Böschung hängen geblieben.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Lenker des Kleinbusses klärte die Einsatzkräfte auf: Beim Rückwärtsfahren war er vom Weg abgekommen und auf eine abfallende Böschung aufgefahren. Dort steckte das Fahrzeug fest und drohte umzukippen. Zur Hilfe kamen aber nicht nur die Einsatzkräfte der FF Kaning: Anwohner und vorbeikommende Feuerwehrmitglieder halfen sofort dabei, ein Umstürzen zu verhindern!

Nachdem der Kleinbus mittels Seilwinde und Greifzug gesichert war, konnte der Fahrer unverletzt aus dem Fahrzeug befreit werden. Das Fahrzeug selbst wurde langsam wieder auf den befestigten Weg gezogen. Schaden entstand keiner.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?