11.10.2021 20:00 |

Salzburger Liga:

Der Aufstiegsrang ist wie eine heiße Kartoffel

Zum vierten Mal in den vergangenen fünf Runden setzte sich ein neues Team auf den Platz hinter Spitzenreiter Hallein. Straßwalchen fertigte Siezenheim ab und feierte somit den einzigen Sieg der Runde im Spitzenfeld.

Vor Saisonbeginn stand eine Aufstockung der Regionalliga auf 16 Klubs im Raum. „Also haben wir uns das Ziel gesetzt, unter den sechs Besten zu sein“, erklärte Straßwalchen-Sportchef Max Chudoba. Der Start gelang prompt. Nach zehn Runden liegen die Königseder-Boys nun gar auf Aufstiegsrang zwei. Der ein echter Schleudersitz ist. In den letzten fünf Runden setzte sich viermal ein neuer Hallein-Verfolger auf diesen.

Der Leader ist bereits drei Runden sieglos, bleibt mit dem 1:1 gegen Adnet, wo just Ex-Halleiner Sparber beim Comeback den Ausgleich erzielte, aber vorne. Grund: Die Verfolger nehmen sich gegenseitig die Punkte. Diesmal siegte einzig Straßwalchen, holte die „heiße Kartoffel“ Platz zwei damit in den Norden. „Wir sind absolut im Plansoll“, gab sich Trainer Flo Königseder nach dem 4:0 gegen Siezenheim zufrieden.

Das Erfolgsrezept der Flachgauer? Seit dem Umbruch setzt man wieder verstärkt auf Einheimische. Bei der Heimmacht der Liga, die erst einen Auswärtssieg gefeiert hat, tummeln sich zudem eher „no names“. Doppeltorschütze Muminovic kickte früher bei „Zweitklässler“ SSK. Kollege Johnson verdingte sich in Oberhofen, ehe es ihn zu OÖ-Regionalligist Vöcklamarkt verschlug. „Ich stehe für eine offensive Auslegung. Da sind mir Spielertypen wichtiger als Namen“, hält Königseder fest.

Was hilft: Bis auf Kapitän Ensinger (Schambein) sind fast alle fit. Zuletzt verletzte sich auch Bergschober (Seitenbandriss).

Walter Hofbauer
Walter Hofbauer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)