24.09.2021 16:00 |

Feldkirchner ganz vorn

Final-Krimi! Marcel Schnölzer ist Enduro-Champ

Kärntner Doppelsieg! Nach einem wahren Final-Krimi jubelte Marcel Schnölzer (21) über den österreichischen Enduro-Titel bei den Junioren. Er fing Landsmann Thomas Hecher aus Irschen mit drei Siegen im Saisonfinish – neben dem Doppelsieg in Kirchschlag hatte er auch in Aspang gewonnen – noch ab, lag am Ende nur zwei Punkte vorne. „Ich habe alles rausgeholt, wäre sogar in der Elite Dritter gewesen“, strahlt der Feldkirchner, der heuer erstmals ohne Team unterwegs war, die Gesamt-Wertung bis zuletzt nie anführte. Im nächsten Jahr will er neben der österreichischen Meisterschaft auch im Weltcup und bei EM-Läufen an den Start gehen.

In der allgemeinen Klasse (das Finale in Althofen hätte dieses Wochenende stattgefunden, wurde wegen den Corona-Vorgaben abgesagt!) sicherte sich Walter Feichtinger (OÖ) den Titel. Der Kärntner Thomas Reichhold kam nach seinem Sturz am Ötscher nicht mehr in die Gänge, wurde nur Neunter. Bei den letzten Rennen in Kirchschlag war er nicht mehr am Start.

Stefan Plieschnig
Stefan Plieschnig
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)