Tests blieben liegen

Sechs Schulklassen sind in OÖ in Quarantäne

Während in Bad Leonfelden die Quarantäne einer Mittelschulklasse aufgehoben wurde, ging’s für sechs weitere Klassen in Oberösterreich in die Absonderung. Hier müssen die Kinder diese Woche daheim bleiben. Inzwischen gibt’s wieder Pannen rund um die PCR-Tests in Oberösterreichs Schulen: einige wurden nicht abgeholt.

Nach den Gurgel-Tests am Montag wurden zwei Schulklassen in Waizenkirchen, je eine in Sipbachzell, Pregarten, Gschwandt und Linz-Kleinmünchen wieder nach Hause geschickt. Es gab positive Corona-Fälle und die Klassen hatten sich zuvor „durchmischt“, also nicht nur Frontalunterricht im Sitzen an den Plätzen gehabt. Dann ist nämlich vorgesehen, dass nur die unmittelbaren Sitznachbarn behördlich abgesondert werden. Ein Freitesten ist nach fünf Tagen möglich. Geimpfte Lehrer werden als K2 eingestuft, sind also nicht quarantänepflichtig. Wie in Bad Leonfelden, wo die Absonderung der Klasse wieder aufgehoben wurde.

Adressen falsch gespeichert
Inzwischen gibt’s auch Ärger mit den PCR-Tests, da an einigen Schulen in Oberösterreich diese nicht abgeholt und ausgewertet wurden. Das Bildungsministerium gestand ein, dass die Adressen mancher Schulen falsch gespeichert sind. Warum die Tests zuvor richtig ausgeliefert wurden, konnte niemand erklären.

Markus Schütz
Markus Schütz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)