20.09.2021 12:09 |

Für Kinder unter 14

China deckelt TikTok-Nutzung auf 40 Minuten am Tag

Kinder in China dürfen pro Tag nur noch 40 Minuten mit der chinesischen TikTok-Version Douyin verbringen: Schon bei der Registrierung wird ein Jugendmodus aktiviert, der nicht nur regelt, was junge Chinesen in der App zu sehen bekommen, sondern auch strikte Zeitlimits vorsieht.

Das berichtet die „South China Morning Post“ aus Hongkong. Demnach dürfen Chinesen unter 14 künftig nur noch maximal 40 Minuten pro Tag TikTok-Videos konsumieren, zwischen 22 Uhr am Abend und sechs Uhr morgens gar nicht. Im Jugendmodus bekommen sie außerdem nur Inhalte zu sehen, die als pädagogisch wertvoll eingestuft werden.

Das teilte der chinesische Bytedance-Konzern mit: Das Unternehmen aus Peking bietet seine populäre Kurzvideo-App in zwei Versionen an und ist am internationalen Markt mit TikTok und in China mit dem funktionsgleichen Douyin erfolgreich, das sich den Regeln der Regierung in Peking beugt.

Strikte Regeln gegen Internetsucht
Die Deckelung der Nutzungszeit solle verhindern, dass Kinder Suchtverhalten entwickeln, heißt es in dem Bericht. Chinesische Eltern seien angehalten, ihren Kindern bei der Kontoerstellung zu helfen, damit ihre Zugänge auch tatsächlich im streng regulierten Jugendmodus sind.

Das Zeitlimit für junge TikTok-Nutzer ist nur eine Facette eines ganzen Maßnahmenpakets, mit dem die chinesische Regierung ausufernden Smartphone- und Internetkonsum Minderjähriger eindämmen will. So gibt es beispielsweise auch bei Online-Spielen strenge Zeitlimits, die exzessives Spielen eindämmen sollen. Dabei kommt auch Gesichtserkennung zum Einsatz, mit der überprüft wird, ob Minderjährige gegen die vorgeschriebenen Nutzungszeiten verstoßen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol