Versuchter „Fischzug“

Geht es um den Entzug des grünen Passes?

Die Bundesagentur AGES wollte, dass Oberösterreichs Spitäler ihre Covid-Patienten samt Impfstatus „outen“ – wir berichteten. FP-Politiker Michael Raml wundert sich sehr.

Oberösterreichs Spitalsträger haben, wie berichtet, die Herausgabe zusätzlicher persönlicher Daten ihrer seit Februar stationär aufgenommenen Covid-Patienten (wie eben die Teil- oder Vollimpfung mit einem konkreten Impfstoff) an die AGES abgelehnt. Weil selbst das so einschneidende Epidemiegesetz in der aktuellen Version da den Datenschutz nicht stechen kann.

„Keine sachliche Notwendigkeit“
Der Linzer Gesundheitsstadtrat Michael Raml (FPÖ) reagiert auf den „Krone“-Bericht über diese Causa so: „Die Übermittlung aller persönlichen Daten von sämtlichen hospitalisierten Corona-Infizierten an die AGES hat keine sachliche Notwendigkeit und wird von mir daher strikt abgelehnt. Der Schutz höchstpersönlicher Patientendaten in Gesundheitsfragen ist enorm wichtig.“

Verwunderung ist groß
Um zu ermitteln, wie effektiv die Impfstoffe tatsächlich sind, würden anonymisierte Daten völlig ausreichen, meint Raml. Er lässt seine Verwunderung in folgender Frage gipfeln: „Was steckt wirklich hinter dieser fragwürdigen Aktion? Der Entzug des grünen Passes im Falle eines Impfdurchbruches? Die Patienten haben sich darauf eine Antwort des Gesundheitsministers verdient!“ In der Spitälerholding des Landes allein wären fast 1800 Patienten von der Anfrage betroffen gewesen.

Werner Pöchinger
Werner Pöchinger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol