Deutschland-Offensive

Oberbank wächst bevorzugt im „Speckgürtel“

In Potsdam wurde zuletzt eine Filiale eröffnet, in Köln ist bereits der Standort fixiert, in Kassel laufen ebenfalls die Planungen - mit Vollgas setzt die Oberbank ihren Wachstumskurs in Deutschland fort. Das erfolgreich verlaufene erste Halbjahr gibt Rückenwind: Der Gewinn nach Steuern stieg auf 113,7 Millionen Euro.

Beim Eigenkapital gab’s ein Plus, beim Provisionsergebnis ebenfalls, der Gewinn nach Steuern ist um mehr als 96 Millionen Euro höher als im ersten Halbjahr des Vorjahres - hochzufrieden ist Franz Gasselsberger mit dem Ergebnis, das die Oberbank bis Juni 2021 ablieferte. „Der große Aufschwung ist tatsächlich eingetreten“, sagt der Generaldirektor jener Bank, die in Deutschland ihren Wachstumskurs weiter mit Vollgas fortsetzt.

Mittlerweile hat die Oberbank in unserem Nachbarland bereits 43 Filialen, Tendenz steigend. „Wir gehen in die Speckgürtel“, sagt Gasselsberger, „wir wollen kein Büro in Frankfurt im 47. Stock eines Gebäudes“. In Österreich hat die Bank derzeit 96 Standorte und rund 1500 Mitarbeiter.

Beratungen werden immer wichtiger
Die Rohstoffengpässe, die enorm hohen Preise für Logistikcontainer - all das beschäftigt auch Gasselsberger. „Bei unseren Kunden ist das wirklich ein Thema, das beschränkt sich längst nicht mehr auf die Autoindustrie“, so der 62-Jährige, der überzeugt ist, dass die Oberbank bei der Digitalisierung „schon durch“ ist: „Die großen Veränderungen wird es nicht mehr geben.“ Kundenberatungen werden immer wichtiger: „Der Bedarf ist massiv gestiegen.“ Und der Trend zur Nachhaltigkeit? „Für die Firmen bedeutet das einen riesigen Kapitalbedarf.“

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol