23.08.2021 06:30 |

Bregenz Handball

Bregenzer bangen um Marko Coric

Beim Pfändercup musste sich Gastgeber Bregenz Handball nach dem 28:23-Halbfinalsieg über Pfullingen im Endspiel St. Gallen 20:24 geschlagen geben. Vor allem der nach seiner Kreuzband-Verletzung zurückgekommene Ante Esegovic war in Wurflaune, netzte im Finale zehn Mal ein. Dafür sorgt sich Markus Burger um zwei andere Akteure.

Marko Coric zog sich im Freitagstraining eine schwere Schulterverletzung zu. „Ich spürte sofort, da ist etwas in der Schulter passiert, hatte starke Schmerzen“, so der Kroate, der auf einen baldigen MRT-Termin hofft. Dem 25-Jährigen droht eine längere Pause.

Auch Neuzugang Matic Kotar kam wegen Adduktorenproblemen nicht zum Einsatz. „Wir haben viel ausprobiert, sind auf einem guten Weg. Am Ende wollte ich nichts riskieren, habe angeschlagene Spieler geschont“, zog Burger eine positive Bilanz.

Auch im fünften Testspiel blieb Meister Hard unter Coach Hannes Jon Jonsson erfolglos: 35:55 (3 x 30 Min.) in Schaffhausen.

Harald Armellini
Harald Armellini
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
8° / 15°
wolkig
10° / 19°
wolkig
9° / 19°
heiter
9° / 19°
heiter