12.08.2021 12:00 |

Polizei ermittelt

Neunmonatiges Baby stirbt nach Kammerjäger-Einsatz

Der Tod eines neunmonatigen Mädchens im deutschen Landkreis Ravensburg unweit der Vorarlberger Grenze sorgt für Bestürzung. Beim Säugling wurden Anzeichen einer Intoxikation festgestellt, die in Zusammenhang mit einem Kammerjäger-Einsatz in der Familienwohnung stehen könnte.

Am vergangenen Donnerstagabend ist in einem Krankenhaus im Landkreis Ravensburg (Baden-Württemberg) ein knapp neun Monate alter Säugling verstorben, nachdem er bereits am Dienstag zuvor im komatösen Zustand eingeliefert worden war. Da das Kind vor seinem Tod Symptome einer Intoxikation gezeigt hat, besteht derzeit der Verdacht, dass es einen Zusammenhang mit dem Einsatz eines Kammerjägers in der Wohnung der Familie am vergangenen Montag gibt und das Kind mit einem dabei eingesetzten Schädlingsbekämpfungsmittel in Berührung gekommen ist.

Warten auf toxikologisches Gutachten
Die Staatsanwaltschaft Ravensburg hat daher ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Tötung gegen Unbekannt eingeleitet. Im Rahmen der vom Kriminalkommissariat Ravensburg durchgeführten Ermittlungen soll insbesondere geklärt werden, in welchem Umfang das neun Monate alte Mädchen mit der giftigen Substanz in Berührung gekommen ist und ob einzelnen Personen ein sorgfaltspflichtwidriges Verhalten im Zusammenhang mit dem Tod des Kindes vorgeworfen werden kann. Eine Obduktion wurde durchgeführt, wobei ein toxikologisches Gutachten, das längere Zeit in Anspruch nehmen wird, noch aussteht. Zudem wurden unter anderem die Räumlichkeiten des mit der Schädlingsbekämpfung beauftragten Unternehmens durchsucht.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
12° / 19°
wolkig
13° / 22°
wolkig
13° / 21°
wolkig
13° / 22°
wolkig