31.07.2021 08:03 |

Stadtregierung mahnt

Fallzahl steigt: Covid-Appell für Kirchtagswoche

Zum zweiten Mal in Folge wird es auch heuer keinen Kirchtag in Villach geben. Und wie im Vorjahr wollen viele Wirte wieder sogenannte Hauskirchtage veranstalten. Das beobachtet man in der Stadtregierung mit Sorge. Politiker und Beamte appellieren angesichts steigender Fallzahlen, vorsichtig zu sein.

Eine Promiparty mit einem Corona-Cluster hatte im Vorjahr in der Kirchtagswoche für Aufsehen gesorgt. Die Stadt Villach hat daher wieder Vorkehrungen getroffen, um die Gefahr einer Ansteckung heuer möglichst gering zu halten. Seitens des Magistrats wurden nämlich keine zusätzlichen Zelte sowie weitere Ausschankmöglichkeiten genehmigt.

„Wir erinnern die Wirte an ihre Verantwortung als Veranstalter“
Die Stadtregierung richtet vor der Brauchtumswoche noch einmal einen Appell an die Gastronomie: „Wir erinnern die Wirte an ihre Verantwortung als Veranstalter“. Die eingereichten Covid-Konzepte sollen eingehalten werden. Dazu ergeht die Bitte an Besucher, Vernunft walten zu lassen: „Die Pandemie ist noch nicht vorbei!“

Die Zahl der Siebentageinzidenz sei binnen kurzer Zeit von null in Richtung 30 gestiegen. „Solche unerfreulichen Entwicklungen haben leider schon mehrmals zu harten Maßnahmen und Einschränkungen geführt“, erinnern Vertreter der Stadt in ihrer Stellungnahme.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol