07.07.2021 14:25 |

Fünf Fahrzeuge dabei

Crash auf Brennerautobahn forderte drei Verletzte

Folgenschwerer Verkehrsunfall Mittwochfrüh auf der Brennerautobahn bei Innsbruck-Süd: Ein Mann (30) ohne Führerschein verursacht mehrere Auffahrunfälle mit insgesamt fünf Fahrzeuge. Drei Personen wurden verletzt. Ein riesiger Stau war die Folge.

Kurz nach 7 Uhr lenkte eine Einheimische (30) ihren Pkw auf der Brennerautobahn von Süden kommend in Richtung Norden und wechselte bei der Abfahrt Innsbruck-Süd auf die Abzweigung „A13-Westast“. Links hinter ihr befand sich eine 21-Jährige, die mit ihrem Auto ebenfalls in dieselbe Richtung fuhr. Zur selben Zeit war ein 30-jähriger Türke ohne Lenkerberechtigung mit einem Klein-Transporter zunächst auf der Brennerautobahn in Fahrtrichtung Norden unterwegs. Plötzlich wechselte er von der Brennerautobahn in Richtung „A13-Westast“ und prallte dort zunächst gegen einen Fahrbahnteiler.

Klein-Transporter krachter gegen zwei Autos
„Der Klein-Lkw wurde quer über die Fahrbahn geschleudert und prallte gegen den Pkw der 30-Jährigen, wobei deren Pkw durch die Wucht des Anpralles gegen die Leitschiene am rechten Fahrbahnrand gedrückt wurde“, heißt es seitens der Polizei. Das Fahrzeug des 30-Jährigen drehte sich und prallte auch noch gegen den Pkw der 21-Jährigen.

Alle Fahrzeuge schwer beschädigt oder Schrott
Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste ein 37-jähriger Österreicher seinen Pkw stark ab. Ein hinter ihm fahrender 57-jähriger Österreicher konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und prallte in den Pkw des Vordermannes. Beim Unfall wurden die 30-Jährige, der 30-Jährige sowie die 21-Jährige erheblich verletzt und mit der Rettung in die Innsbrucker Klinik gebracht, wo sie ambulant behandelt wurden. „An allen Fahrzeugen entstand schwerer bzw. Totalschaden“, erklärt die Exekutive.

Die Brennerautobahn als auch die „A13-Westast“ war bis 9 Uhr für den gesamten, aus Süden kommenden, Verkehr gesperrt. Der Rückstau reichte auf der A13 zurück bis nach Steinach am Brenner.

Samuel Thurner
Samuel Thurner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
9° / 26°
heiter
8° / 26°
heiter
7° / 25°
heiter
8° / 26°
heiter
9° / 25°
heiter