Paar holte Hilfe

Beim Spazierengehen reglosen Unfalllenker entdeckt

Oberösterreich
14.06.2021 10:00

Zu Lebensrettern könnten zwei Mühlviertler am Sonntagabend geworden sein. Das Ehepaar entdeckte beim Spazierengehen einen reglosen Mann, der mit seinem Moped gestürzt war, und holte Hilfe. 

Beim Spazierengehen entdeckte ein Ehepaar am Sonntagabend um 20.40 Uhr in Ulrichsberg einen regungslos neben der Fahrbahn liegenden Mopedlenker. Der 44-jährige Mann war bei der Heimfahrt wegen der tief stehenden Sonne im Bereich der sogenannten Schindlauerkurven rechts von der Fahrbahn abgekommen und gestürzt.

Notarzt kam
Nach Erstversorgung durch die Rettung Aigen und das NEF-Team aus Rohrbach wurde er ins LKH Rohrbach eingeliefert. Zum Zeitpunkt der Auffindung war der Mann bereits wieder ansprechbar. Wie lange er bereits dort gelegen war, ist nicht bekannt. Die Durchführung eines Alkotests war wegen der Verletzungen aus medizinischen Gründen nicht möglich.

Krone Oberösterreich
Krone Oberösterreich
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele