31.05.2021 09:45 |

In Velden

Starbesetztes „Aufflammen der Hoffnung“ am Boot

Unter dem Motto „Künstler helfen Künstlern“ gaben am Sonntag Stammmusiker der Veldener Hollywood Bar auf dem Deck der MS Santa Lucia ein Stelldichein, um aufzuzeigen, dass es nach den Pandemieeinschränkungen auch musikalisch wieder weitergeht. Das Ergebnis gibt es demnächst als Musikvideo auf YouTube.

Eine gut besuchte Wörthersee-Westbucht, ein Ausflugsschiff, auf dem Ikonen der österreichischen Musikszene aufgeigen, und ein Kamerateam, das die ganze Aktion für die Ewigkeit festhält - all das gab es am Sonntag in Velden zu sehen.

„Wir wollten einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass Künstler der Unterhaltungsbranche, die von der Politik alleine gelassen wurden, neuen Mut schöpfen“, sagt Profimusiker Gerry Toriser, der die Veranstaltung gemeinsam mit „Mr. Charming“ Freddie Ehrlich organisierte, und die Stars nach Velden holte: „Da so etwas auf öffentlichem Boden nach wie vor nicht möglich ist, haben wir beschlossen, das Schiff zur Bühne zu machen. Wir haben alle Auflagen erfüllt, und trotzdem ein Statement abgegeben!“

Zitat Icon

Wir alle scharren in den Startlöchern. Wir machen ja nicht nur zur Belustigung Musik, sondern leben davon!

Jazz Gitti, Ikone des österr. Liedguts

Das ließ sich auch Jazz Gitti, die mit ihrer Begleitband Disco Killers bereits in den Startlöchern steht, nicht entgehen: „Wenn Freunde fragen, ob ich komme, dann komme ich natürlich. Mit dem Streamen habe ich es nicht so. Wie alle Kollegen, brauche ich Halligalli. Wir arbeiten mit dem Publikum - im Idealfall für eine kleine Gage.“

Auch Starmania-Finalistin Stefanie Mayer unterstützt die Aktion: „Viele Musiker haben nach einem einsamen Winter gerade ihre Sommerengagements verloren. Ich hoffe für uns alle, dass 2021 noch Hoffnung bringt.“

Peter Kleinrath
Peter Kleinrath
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)